Je nach Bedarf kann durch das Setzen einer künstlichen Wurzel (Implantat)

  • eine Zahnlücke geschlossen werden und damit das Beschleifen gesunder Nachbarzähne für die Anfertigung einer Brücke vermieden werden
  • ein fehlender Brückenpfeiler ersetzt werden
  • unter einem vorhandenen Zahnersatz ein zusätzlicher Halt geschaffen werden (Miniimplantat)

Alle implantierenden Zahnärzte haben eine intensive Fort- und Weiterbildung gemacht.